Nachrichten

International Albinism Awareness Day am Montag, 13. Juni 2016

Hallo Zusammen,

bald ist es so weit. Der 13. Juni, also der Internationale Tag des Albinismus, steht vor der Türe.

Es soll eine Kampagne in den sozialen Netzwerken geben, die inzwischen weltweit unterstützt wird (Europa, Australien, USA, Teil Asiens durch die Türkei). Auch die NOAH Albinismus Selbsthilfegruppe e.V. unterstützt diese Kampagne für Deutschland. Weiterlesen

Aufruf: Bilder für Collage von der #ILookForAlbinism-Aktion gesucht

Hallo,

für die Zeitschrift ARCHE der NOAH Albinismus Selbsthilfegruppe möchte die Redaktion gerne eure Bilder zur #ILookForAlbinism Aktion in einer Collage veröffentlichen.

Sendet dazu bitte eure Bilder per E-Mail an 2.vorsitzende@albinismus.de!

Selbstverständlich sind auch Fotos von Nichtmitgliedern und Nichtbetroffenen willkommen.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Die Redaktion

WEIBLICHES MODEL GESUCHT!

13. Mai 2016
Diese Anfrage haben wir gestern erhalten:

Liebe Mitglieder von NOAH e.V,

mein Name ist Isabel Ruegenberg und ich studiere Accessoire Design an der Hochschule Pforzheim. Derzeit mache ich meinen Bachelor und habe als Thema „The Beauty of Albinism“. Ich designe eine Accessoire-Kollektion, die von Albinismus inspiriert ist.

Für mein Abschlussshooting suche ich eine Frau, die Albinismus hat und Lust hat meine Kollektion als Model zu präsentieren. Hierbei findet ein großes Shooting mit einem anderen männlichen Model mit Albinismus statt.

Weiterlesen

Fotoprojekt zu Albinismus / Marc Wilwert- Luxemburg

Stand 15.04.2016

Nachstehend eine weitere Anfrage betreffend eines Fotoprojekts:

Guten Tag,

mein Name ist Marc Wilwert bezüglich eines Fotoprojektes auf künstlerischer Basis  anhand dessen ich mich mit der Thematik des Albinismus auf ganz persönliche Weise auseinandersetzten will, erlaube ich mir Sie direkt anzuschreiben. Ich bin ein aus Luxemburg stammendender Fotograf. Alle meine Fotoarbeiten stehen immer in Bezug zum Licht, sowohl als physikalisches Phänomen, wie auch als Basis literarischer Metaphern. Was mich momentan sehr interessiert ist vor allem der Bezug des Menschen zum Licht, zur Weiterlesen

Seminar für Studierende, Hochschulabsolventen und Absolventinnen

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks lädt zum Seminar Berufseinstieg mit Behinderungen und chronischen Krankheiten ein.
16. bis 19. August 2016

Stand 15.04.2016

Es findet statt vom 16. bis 19. August 2016 in der Jugendherberge Köln-Deutz
Siegesstraße 5, 50679 Köln, Telefon 02 21 – 81 47 11
Internet: http://koeln-deutz.jugendherberge.de

Programm
Dienstag, 16. August 2016
Anreise bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Seminar
Vorstellungsrunde und Austausch über erste Bewerbungserfahrungen
15:00 Uhr Bewerbungsschreiben in Theorie und Praxis –
Allgemeine Hinweise und persönliche Tipps
15:45 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Besprechung der Bewerbungsmappe in Einzelgesprächen
Gesprächspartnerinnen: Claudia Schmidt-Herterich und
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Weiterlesen

Fotoprojekt

Stand 15.03.2016
Die Tage hat uns eine Anfrage bezüglich eines Fotoprojekts erreicht

„Schönen guten Tag,

mein Name ist Stephan Cleef und ich bin Fotograf aus Berlin.

Ich arbeite gerade an einem größeren Fotoprojekt, dass sich künstlerisch mit dem Thema Genetik auseinandersetzt. Ziel ist es eine Ästhetik in wissenschaftlichen Vorgängen und Ergebnissen zu finden. In diesem Zusammenhang suche ich auch nach Menschen mit Gendefekt, der sich vor allem auf den Phänotyp und somit auf das Aussehen eines Menschen auswirkt. Die Kausalität zwischen Erbgut und identitätsstiftenden Merkmalen soll damit visualisiert werden.
Ich suche also u.a. Menschen, die vom Albinismus betroffen sind und Interesse hätten sich von mir porträtieren zu lassen. Am besten aus Berlin und Brandenburg.

Bei Interesse oder Rückfragen:

mobil: 0176 625 18787

mail@stephancleef.de

Beste Grüße und vielen Dank,

Stephan Cleef“

Weibliche Protagonistin mit Albinismus für Kurzfilmprojekt gesucht

Heute, am 29.02.2016, hat uns eine Anfrage einer jungen Regisseurin erreicht, die einen Dokumentarfilm mit einem Mädchen oder einer jungen Frau mit Albinismus drehen möchte. Nachfolgend finden Sie ihren Aufruf für diesen Film. Der Vorstand würde sich freuen, wenn sich jemand findet und so hilft das Leben mit Albinismus in der Öffentlichkeit zu thematisieren.

Weiterlesen

Abitur: Was nun?

Spezielle Orientierungsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte aus ganz Deutschland vom 02. – 04. Mai 2016, im Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Jährlich bietet das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) blinden und sehbehinderten Oberstufenschülern/-innen und Schulabsolventen/innen aus ganz Deutschland eine Orientierungs-veranstaltung an. Über drei Tage können Fragen zu Universitäten und Hochschulen, Studienfächern und -abschlüssen, fachlichen Anforderungen, einzelnen Studienorten, studentischem Wohnen, Orientierung und Mobilität und vor allem zu spezifischen pädagogischen und technischen Unterstützungen im Studium diskutiert werden. Weiterlesen

Benefizkonzert zu Gunsten der Sehschule Homburg

Am Sonntag den 13. März 2016 findet um 16 Uhr in der Benediktinerabtei St. Mauritius in Tholey (Saarland)  ein Benefizkonzert statt. Frau Prof. Dr. Barbara Käsmann-Keller, eine der Organisatoren, wird selbst mit Ihrer Violine das Programm mitgestalten.

Die Initiative „Augenkinder“ wird mit den Spenden des Benefizkonzerts die Renovierung des dritten Stockwerks in der Augenklinik Homburg und den Umzug der Sektion Kinderaugen & Sehbehinderung nach oben unterstützen.

Weiter Informationen finden sie unter www.augenkinder.de.

Mitgliederliste zum gegenseitigen Austausch

Mit der letzten Arche NOAH wurde Ihnen eine Einverständniserklärung zugesendet. Zum Zwecke des Austausches bzw. der Kontaktaufnahme der Mitglieder untereinander wird eine aktuelle Mitgliederliste erstellt. Für diese Mitgliederliste benötigen wir Ihre Zustimmung! Weiterlesen

In knapp einer Woche findet das Regionaltreffen NRW statt

Am Samstag den 5. September 2015 findet in Rößrath das diesjährige Regionaltreffen Nordrheinwestfalen statt.
Die Hilfsmittel-Firma Stelter wird eine Auswahl ihrer Hilfsmittel präsentieren und Fragen beantworten.
In den Räumen der JUZE Rößrath könnt ihr euch wieder gesellig austauschen.
Mitglieder aus anderen Regionen  können selbstverständlich an dieser Veranstaltung teilnehmen.
Bei Interesse wendet Euch bitte an Christiane Velling, Regionalleiterin NRW:
Tel.: 02205 – 90 81 20
Fax: 02205 – 90 81 22
E-Mail: nrw@albinismus.de

Darstellerin mit Albinismus für einen Kosmetikspot gesucht

Für einen Internetspot wird eine Darstellerin mit Albinismus gesucht.
Aus unserer Sicht bietet sich hier die Chance – Albinismus – zum „Thema“ zu machen, mit einer positiven Intention.
Der Spot ist inzeniert und die Darstellerin erhält eine Vergütung.
Wir würden uns freuen, wenn sich jemand findet.

Hier die Wünsche der Agentur:
„Sie ist anders, aber sehr selbstbewusst, ihr anders sein ist ihr bewusst und sie ist fein damit, sie ist 23-38 Jahre alt, spricht im besten Falle akzentfrei deutsch und würde gerne in einem Internetspot mitwirken.
Weiterlesen

Pressemitteilung zum internationalen Tag des Albinismus

Menschen mit Albinismus – Nicht anders, als alle anderen

Weltweit werden Menschen mit Albinismus auf unterschiedliche Weise diskriminiert beziehungsweise als „Anders“ angesehen. In Afrika werden Menschen mit Albinismus aufgrund von Aberglaube verfolgt und attackiert. Doch sind Menschen mit Albinismus wirklich so anders als „normale“ Mitglieder unserer Gesellschaft? Am 13. Juni 2015 findet der 2. Internationale Tag des Albinismus statt, der durch die UN ins Leben gerufen wurde, um gegen diese Diskriminierung und Stigmatisierung entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Workshop für Eltern und Angehörige sehbehinderter und blinder Kinder

13. Juni 2015
Workshop für Eltern und Angehörige sehbehinderter und blinder Kinder, Veranstalter ist die Initiative „Sehbehindert Aber Richtig e.V.“ aus München
Die zentralen Themen sind unter anderem:
– Möglichkeiten und Chancen trotz Behinderung
– Wie kann ich mein Kind optimal unterstützen
– Selbsterfahrung
– Austausch und Vernetzung mit anderen Eltern 96
– Entspannter Umgang mit der Behinderung1:00 bis 17:00 Uhr
Weiterlesen

Berufsorientierung für mein Kind!

Ein Info-Abend für Eltern und Schüler ab Klasse 7.
Wo und Wann:
Montag, 18.05.2015 um 19.00 Uhr
LVR-Severin-Schule
Weberstraße 29-31
50676 Köln
Es laden ein: Angelika Klein und Elke Kremm, Lehrerinnen der LVR-Severin-Schule

Referenten:
Lars Bongaertz
Integrationsfachdienst für blinde und sehbehinderte Menschen
Christiane Lux
LVR Integrationsamt
Timo Schmitz, Frau Jess
Reha-BeraterIn der Agentur für Arbeit Köln

Weiterlesen

Lisa – Prinzessin für einen Tag

Reportage auf ZDF tivi
Lisas Eltern stammen aus Sri Lanka und sind Tamilen. Sie wohnen heute im Sauerland. Zum großen Fest Samety Vitay will sich die ganze Familie wiedersehen. Es ist das größte Ereignis für ein Mädchen in der tamilischen Kultur. Lisa darf sich auf ihrem Fest wie eine indische Prinzessin kleiden und wird hübsch geschminkt. Sie fällt auf, denn sie hat Albinismus
http://www.tivi.de/mediathek/detail.html?data=%2FtiviVideos%2Fbeitrag%2Ftitle%2F2323234%2F2280738%3Fview%3DflashXml

Segelkurs des BFS e.V. 2015

Auch dieses Jahr organisiert der BFS e.V. eine Segelfreizeit in Berlin. Vielleicht ist dies auch etwas für Kind.

Sehbehinderte Kinder und Jugendliche können im Rahmen des seit über 30 Jahren erfolgreichen Segelprojektes des Landesverbandes BFS Berlin-Brandenburg auch im Jahr 2015 auf dem Tegeler See in Berlin segeln lernen.

Anreise ist am Mittwoch, Abreise ist am nächsten Donnerstag, hier die Daten:
Mittwoch, 15. Juli bis Donnerstag, 23.Juli 2015

Die vollständige Ausschreibung finden Sie auf unserer Website http://www.sehbehindert-sport.de/

Jörg Bergmann
(Schriftführer, Webmaster)
Bund zur Förderung Sehbehinderter (BFS)
Landesverband Berlin-Brandenburg – e.V.
www.bfs-berlin.de